nach oben

Abifahrt nach Wien - Kl. BOS 1/2



 

vom 11. - 15.06.2012

 

Auf ging es für uns nach Wien.
Das kann sich ganz schön lange ziehn.
Nachts um eins gings in den Bus.
Das war für uns alle ein Muss.

Bald fielen alle Äuglein zu,
dann hatten alle ihre Ruh.
Um 10 sind wir endlich angekommen,
dabei waren wir noch nicht so ganz besonnen.

Um eins warn erst die Zimmer frei,
was für eine Sauerei.
Also auf zur ersten Shoppingtour,
aber nur bis um sechs Uhr.

Denn da hatten wir anderes Programm,
ein Wiener Schnitzel oder doch ein Lamm?
Gemeinsam ging das Festmahl los.
Verhockt sind nur ein paar bloß.

Erkundungstour am nächsten Morgen,
so mancher hatte da noch ganz andere Sorgen.
Am Mittwoch ging es ins Schloss Schönbrunn,
das fanden wir gar nicht mal so dumm.

Donnerstags war ein Anatom. Museum dran,
das stand ganz fest im Terminplan.
Abends ging es noch zum Prater,
ein paar in ihrer Freizeit noch ins Theater.

Am Freitag war`s auch schon wieder vorbei,
es war alles super und einwandfrei.
In der Wachau gab es noch eine Pause,
und anschließend dann schnell nach Hause.

 

Gedicht: Isabel Hitz,

BOS-Schülerin

 


   


 

 

 

 

9384