nach oben

SIS–Tag! Wie bitte?

SIS (= strukturierte Informationssammlung), das neue Strukturmodell, das PFLEGE plant, dokumentiert und evaluiert, sollte die SuS der ersten Klasse Altenpflege zwei Tage lang, am 08.10./09.10.2018 ausgiebig beschäftigen. Selbstorganisiert (SOL) und eigenverantwortlich(EVA) galt es die fünf Lernstationen, mit einem Laufzettel in der Hand, zu erforschen und zu bearbeiten. Die Devise hieß: anpacken und zupacken. 

 

Die Verantwortung für sich SELBST soll auch im Alter beim Betroffenen bleiben und nicht durch Pflegekräfte und/oder Angehörige geschultert werden. Deswegen ist immer der erste Schritt das Erfragen im Rahmen eines narrativen Interviews:  Was bewegt Sie im Augenblick, was brauchen Sie, was können wir für Sie tun? Grundlage ist hier u.a. die idiolektische Gesprächsführung. Das sollten die SuS gegenseitig ausprobieren und erspüren.

Danach galt es die Themenbereiche Mobilität, krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen, Selbstversorgung, Leben in sozialen Beziehungen sowie Wohnen und Häuslichkeit mit allen Sinnen zu erfahren und gleichzeitig, sich mit Fachsprache vertraut zu machen: Compliance, Salutogenese, Kohärenz, Patientenedukation, Resilienz …

 

Oh, oh, das klingt doch recht kompliziert.

 

Ist es nicht, denn es ist verbunden mit Menschen, die von den angehenden Pflegekräften professionell im Alltag sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege begleitet werden.

 

Das Team, das dieses Konzept entwickelt hat und durchführt, Frau Füssinger und Frau Hess, sind gespannt auf die Arbeitsergebnisse und die Rückmeldebogen der SuS. Hieraus können von den Lehrkräften weitere Optimierungen/Verbesserungen abgeleitet werden.

 

Denn Qualität ist unser Geschäft!

 

 

„Wo geht es weiter, wie packen wir das an, was ist gemeint mit der Fragestellung, wir verstehen das nicht ….“, Äußerungen von SuS an diesem Tag und Auszüge aus den Rückmeldebögen.

 

Selbstorganisiert und eigenverantwortlich, hmm, gar nicht so einfach.

Also werden Teile der Inhalte im Laufe des Schuljahrs im Unterricht nachgearbeitet und in den verschiedenen Lernfeldern nochmals vorgestellt und vertieft werden. Nicht den Kopf hängen lassen.

 

Wir schaffen das!

STE

 

 


Quelle Fotos Lizenz: CC0 Creative Commons

Bild 1: https://www.arbeitsbedarf24.de/blog/arbeitsschutz/arbeitshandschuhe/arbeitshandschuhe-aus-leder/

Bild 2: 3dman_eu via pixabay


10038