nach oben

Es war einmal vor langer, langer Zeit …


… oder war es doch erst am Dienstag?


 

Frau Holle war wohl begeistert von unserer Idee: 26 Grundschüler der Berta-Hummel-Schule machten sich auf den völlig verschneiten Weg in die nebenan liegende Helene-Weber-Schule, wo die Schüler und Schülerinnen des VAB (Vorqualifizierung Arbeit und Beruf) an fünf kurzweiligen Märchenstationen auf die Drittklässler warteten.

Im Lernfeldprojekt "Märchen" machten sich die VAB-Schüler Rapunzel, Schneewittchen, Sterntaler, Frau Holle und Rotkäppchen zum Thema, dachten sich eigenständig Bastelaktionen und einen kleinen Wettlauf aus. Mit viel Liebe zum Detail wurde aus der Pflicht bald Spaß. Nach Wochen der Vorbereitung wurde nun am 1. Dezember gemeinsam mit den kleinen Gästen fleißig gebastelt, gemalt, geklebt und gespielt. Die Freude war bei beiden Altersgruppen deutlich sichtbar.

 

 

 

 

Herzlichen Dank den VAB-lern, den Schüler*innen mit ihren Lehrerinnen Frau Bauser, Frau Braun, Frau Graf-Serr, Frau Scham und Frau Hänsch. Wir danken auch der 3e und den begleitenden Lehrerinnen Frau Ziehmann und Frau Schwendele für einen wirklich märchenhaften Vormittag.

 

Claudia Cramer

Assistenz der Bereichsleitung VAB

 

10375