nach oben

Demokratie auf dem Stundenplan

Demokratie üben und erlernen in einem simulierten Wahlakt im Unterricht bei der

 

Juniorwahl zur Europawahl am 26. Mai 2019

 

Ausschnitt aus der Schwäbischen Zeitung, Ausgabe Bad Saulgau, vom 24.05.2019


Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen und auf die zukünftige politische Partizipation junger Menschen vorbereiten. Im Rahmen von Landtags-, Bundestags- und Europawahlen werden Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, eine realitätsgetreue Wahlsimulation an ihrer Schule zu organisieren und durchzuführen.

 

Didaktisches Unterrichtsmaterial zur Vorbereitung der Wahl sowie alle Wahlunterlagen und –materialien, die für die Juniorwahl nötig sind, werden zur Verfügung gestellt.

 

Weitere Infos >>> Juniorwahl 2019  

10083