nach oben

PABS

 

 Formular PABS Stundennachweis >>> hier


 

 

 

PABS

 

ist eine Initiative unserer Schule um Schülerinnen und Schülern eine individuelle Unterstützung und Begleitung anzubieten.

Manches Elternhaus ist überfordert und Jugendlichen in der Pubertät hilft oft der Blick von außen -  von einer unabhängigen Person. Denn sie sind meist frustriert und demotiviert und können ihre Fähigkeiten kaum einschätzen. Sie haben aus verschiedenen Gründen oft schlechte Noten und hohe Fehlzeiten.

PABS bietet:

  • einzelnen Jugendlichen vor allem in den KVAB- und BEJ-Klassen, sowie den 2-jährigen Berufsfachschulen Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder einer Ausbildungsstelle sowie bei Bewerbungen
  • Lernbegleitung und Unterstützung in den Kernfächern Mathe/Deutsch/Englisch
  • Vermittlung zwischen Lehrern, Eltern, Betrieben und dem jeweiligen Jugendlichen, dabei ist die Schulsozialabeit ein wichtiger Partner bei PABS.

Mithilfe bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz oder die jeweilige individuelle Lernbegleitung und sonstige Unterstützung stärken das Selbstvertrauen unserer Schülerinnen und Schüler und führen so zu deutlicher Leistungssteigerung und einer allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung. Auf diese Weise gestärkt, haben sie eine weitaus bessere Chance am Arbeitsmarkt zu bestehen.

 

Wie funktioniert PABS?

  • PABS arbeitet mit ehrenamtlichen Paten zusammen, die für eine bestimmte Zeit die Begleitung von einzelnen Jugendlichen übernehmen.
  • Die Lernbegleitungen finden direkt an der Schule statt.
  • Die Teilnahme an PABS erfolgt freiwillig und nur über Anmeldung mit Einverständnis der Eltern.

Wir erwarten von unseren Paten keine pädagogischen Zertifikate, sondern Menschenkenntnis und Lebenserfahrung, sowie Wohlwollen im Umgang mit jungen Menschen und die Möglichkeit und Bereitschaft dafür Zeit zu investieren. 2 – 3 nachmittägliche Treffen bei uns in der Schule ermöglichen das gegenseitige Kennenlernen und den Austausch von Erfahrungen im laufenden Schuljahr.

Beteiligt an diesem Projekt sind die Schulleitung, die Projektleitung, die KlassenlehrerInnen und die Schulsozialarbeit sowie Paten aus allen Jahrgangsstufen des Wirtschaftsgymnasiom sowie ehrenamtliche Paten aus der Bevölkerung. Durch die tatkräftige und engagierte Unterstützung der Paten sind die Patenschaften erst möglich.

 

Wenn Sie Interesse an einer Patenschaft haben, melden Sie sich bitte im Sekretariat unserer Schule:

Tel. 07581 486-101


Ansprechpartner: Gudrun Egerer – Projektleitung                     Lucia Biniecki – Schulsozialarbeit

 

Rückmeldung von SchülerInnen und Paten:

Rückmeldung